rating service  security service privacy service
AKTUELL Ausbildungsreihe "betrieblicher Datenschutzbeauftragter"
DSGVO Art 37 - 39
Die betrieblichen Datenschutzanforderungen werden zunehmend komplexer - die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) überträgt den Betrieben mehr Verantwortung und mehr Dokumentationspflichten - Ausbildungsreihe der ARGE DATEN bietet umfassende Schulung - http://seminar.e-monitoring.at/dsb
 
 
Ausbildungsreihe "betrieblicher Datenschutzbeauftragter"
AKTUELL externer Datenschutzbeauftragter gemäß DSGVO
(DSGVO Art 37 - 39)
Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten - Expertise der ARGE DATEN - Sicherheit alle Datenschutzaspekte umfassend zu beachten - drei maßgeschneiderte Datenschutzpakete: BASIC, MEDIUM, FULL Foto: pixabay.com - bearbeitet
 
 
Foto: pixabay.com - bearbeitet
AKTUELL Datenschutzaudit gemäß DSGVO
(DSGVO Art 5, 6, 42, 43)
Audit von Verarbeitungen reduziert Unsicherheiten in der Umsetzung der DSGVO - Vorbereitung auf künftige Datenschutzzertifizierung gemäß Art 42 - hohe Nachweispflichten zentrale Herausforderung für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter - Österreichisches Normungsinstitut arbeitet an Datenschutz-Audit-Norm, die e-commerce monitoring Gmbh ist an der Formulierung beteiligt Foto: pixabay.com - bearbeitet
 
 
Foto: pixabay.com - bearbeitet
AKTUELL Was für den ELGA Widerspruch ("OptOut") tun?
Widerspruch zur ELGA-Datenspionage ist in der ELGA-VO geregelt - zur Vereinfachung hat die ARGE DATEN ein verordnungskonformes Widerspruchsformular entworfen - ELGA-Widerspruchshotline empfiehlt ARGE DATEN-Formular - elektronische Einbringung ist durch Bürgerkarte (kompliziert) oder fortgeschrittene Signatur (einfach) möglich - ARGE DATEN hat Infostelle elga-optout@argedaten.at eingerichtet Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
AKTUELL EuGH-Urteil zu Suchmaschinen - Löschungsmuster der ARGE DATEN
EuGH-Urteil C-131/12 nimmt Suchmaschinen in die Pflicht - Datenschutzregeln gelten auch für international agierende Konzerne - Grundrecht auf Privatsphäre auch bei veröffentlichten Daten gegeben - Löschungsanspruch ist im Einzelfall gegen andere Grundrechte abzuwiegen - ARGE DATEN unterstützt bei Löschung - Recht auf Vergessen werden nimmt im Internetzeitalter Gestalt an
 
 
EuGH Urteil zu Google
2019/02/15 Regierung versucht Zugriff auf Big Data Daten der Statistik Austria
Regierung stellt Unabhängigkeit der Statistik Austria in Frage - Statistik Austria ist überdimensionierter Big-Data-Player - zahllose persönliche Gesundheits-, Bildungs-, Arbeits-, Konsum- und Wohnungsdaten an einer Stelle konzentriert - ARGE DATEN warnt seit langem vor Begehrlichkeiten der Politik Foto: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com/Pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com/Pixelio.de
2019/02/13 Was darf/muss ein Verantwortlicher zur Aktualisierung von personenbezogenen Daten tun?
(DSGVO Art 12, 16-17, 82-83 )
Eine aktive Aktualisierungspflicht, also das selbständige Nachforschen, ob Informationen noch richtig sind, wird einem Verantwortlichen - abhängig vom Zweck - im wirtschaftlich zumutbaren Ausmaß zukommen - Fehlerhafte Daten müssen richtiggestellt werden, unvollständig Daten müssen ergänzt werden - Im Falle von Datenschutzverletzungen drohen Sanktionen
 
 
2019/02/12 KFZ-Pickerlprüfung jetzt mit Prangerfunktion
KFZ-Prüfung nach Kraftfahrgesetz jetzt mit Prangerfunktion - aus Datenschutz-Grundverordnung nichts gelernt - Behörden fühlen sich im Schutz der pauschalen Straffreiheit sicher - österreichs Politik spielt auf Zeit Foto: Michael Hirschka/pixelio.de - Original
 
 
Foto: Michael Hirschka/pixelio.de - Original
2019/02/10 Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Computer-Reparatur
(DSGVO Art 28, 32, 82-83)
Immer wieder finden sich Meldungen, in denen berichtet wird, dass (teils besonders geschützte) personenbezogene Daten in die Hände Dritter gelangt sind, weil im Zusammenhang mit Reparaturen z.B. Computerfestplatten ausgebaut und später repariert, weiterverkauft und von Dritten verwendet wurden.
 
 
2019/02/06 Darf jemand unter einer fremden Mailadresse Nachrichten verschicken?
(DSG § 1; ABGB §§ 16, 1328a; ArbVG §§ 96, 96a;)
Die rechtlichen und praktischen Aspekte der Nutzung einer gemeinsamen Mailadresse und deren Missbrauch.
 
 
2019/02/06 Rechtsgültigkeit eines E-Mails
(SVG § 4)
E-Mails sind in der privaten und geschäftlichen Kommunikation unverzichtbar. Im Gegensatz zu einem eigenhändig unterschriebenen Schriftstück ist die E-Mail nicht uneingeschränkt rechtssicher.
 
 
2019/02/06 Gezieltes Mailfiltern kann strafbar sein
(DSG § 1; StGG Art 10a; TKG § 93;)
Die Entscheidung des deutschen Gerichts - Rechtslage in Österreich ähnlich - Geheimhaltungspflicht besteht - Haftung der Geschäftsführung
 
 
2019/02/06 Anonymisierung ist DSGVO-konformes Löschen
Anonymisierung entspricht "Recht auf Vergessen werden" - Datenschutzbehörde bestätigt Position der ARGE DATEN - Softwarelieferanten in der Pflicht - Datenverarbeiter müssen Löschfunktionen vorsehen - Ende der unsinnigen Diskussion über logisches und physisches Löschen Foto: jutta rotter/pixelio.de
 
 
Foto: jutta rotter/pixelio.de
2019/02/06 Wann müssen Daten berichtigt oder gelöscht werden, Empfänger verständigt werden?
(DSGVO Art 5, 15-17, 19, 21; GewO § 151)
Löschungsgründe - Ausnahmen von der Löschungspflicht - Löschen im Sinne der DSGVO - Anonymisierung kann Löschung ersetzen - Verarbeitung von veralteten oder falschen Daten - Rechte der Betroffenen (Kunden) - Richtige Reaktion auf Löschungsbegehren - Sonderfall Marketing - Mitteilungs- und Informationspflicht des Verantwortlichen - Fristen - Beschwerde- und Schadenersatzrecht Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
 
 
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
2019/01/31 Dürfen E-Mail-Inhalte von Rechtsvertretern weitergegeben werden?
(DSGVO Art 4, 6, 82-83; StGG §§ 10-10a;)
Im Rahmen der Geltendmachung von Ansprüchen werden E-Mails vom Empfänger an seinen Rechtsvertreter weitergegeben. Dieser verschickt jedoch die E-Mails ohne Einwilligung des ursprünglichen Absenders unaufgefordert an Dritte (Personen, die weder Empfänger, noch Absender der E-Mail sind).
 
 
2019/01/31 Zustimmung des Absenders bei Weitergabe von E-Mails?
(DSGVO Art 6, 82-83; StGG Art 10a; UrhG § 77;)
E-Mails genießen Geheimhaltungsschutz sowohl gemäß Art 10a StGG, als auch, sofern personenbezogene Daten enthalten sind, gemäß der DSGVO - E-Mails sind jedoch nicht Briefen gleichgestellt - Im Falle von Datenschutzverletzungen drohen hohe Sanktionen
 
 
2019/01/30 Datenschutzprobleme bei der Verarbeitung von Reparaturdaten
(DSGVO Art 6)
Die Verarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Reparaturen sind in mehrfacher Hinsicht problematisch. Betroffene sollten sich möglicher Übermittlungen bewusst sein. Bei Datenschutzverletzungen drohen behördliche Geldstrafen und zivilgerichtliche Schadenersatzklagen.
 
 
2019/01/29 Datentransfer nach Japan nunmehr genehmigungsfrei möglich
(Art 44-49, 83)
EU-Kommission stuft Japans Datenschutzregelungen gleichwertig mit DSGVO ein - Anpassungsprozess dauerte knapp zwei Jahre - große Industrie- und Schwellenländer fehlen weiterhin - Datenverkehr mit zahlreichen Ländern weiterhin genehmigungspflichtig - fehlende Genemigungen häufigste Datenschutzfalle bei Österreichs Betrieben - Umfassendes Datenschutzmanagment erforderlich
 
 
Flagge EU und Japan diagonal
2019/01/24 Dürfen Kundendaten im Zuge einer Reparatur an Hersteller weitergegeben werden?
(DSGVO Art 5-6, 82-83)
Keine gesetzlichen Datenweitergabeverpflichtungen gegeben - Es sind daher die anderen Weitergabemöglichkeiten der DSGVO zu beachten - Im Regelfall wird die Einwilligung des Kunden notwendig sein - Detailhändlern könnten wichtige Kunden abgeworben werden - Kundendaten könnten für schwarze Listen über qualitätsbewusste Konsumenten missbraucht werden - Sanktionen drohen
 
 
2019/01/24 Vereinsauflösung - Wohin mit den Daten?
(DSGVO Art 5-6, 9, 13-14, 17, 82-83)
Eine Weitergabe von Mitglieder- oder Mitarbeiterdaten wird nur mit Einwilligung der Betroffenen zulässig sein oder wenn die Nachfolgeorganisation den Vereinszweck in gleichartiger Weise weiterführt. Zur Gleichartigkeit wird unter anderem auch die Gemeinnützigkeit gehören. Bei einem Übergang von einem Verein zu einer kommerziell geführten GmbH wird diese Weiterführung nur in den seltensten Fällen gegeben sein. Für den Fall, dass Datenschutzverletzungen festgestellt werden, können Geldstrafen und Schadenersatzklagen entstehen.
 
 
2019/01/23 Welche persönlichen Daten muss ich bei einer Bewerbung angeben?
(DSGVO Art 5-6, 10, 82-83; GlBG § 26;)
In Bewerbungsbögen wird oft die Angabe von persönlichen Daten gefordert. Während die Angabe von Stammdaten und Informationen über Qualifikationen und Fähigkeiten notwendig ist, sind Angaben über Dritte oder auch das Abfragen von 'soft facts' problematisch und sollten vermieden werden. Bei missbräuchlichem Gebrauch von Bewerberdaten drohen hohe Geldstrafen und Schadenersatzklagen. Foto: RobinHiggins/pixabay.com - Original
 
 
Foto: RobinHiggins/pixabay.com - Original
2019/01/22 Auskunftsbegehren gemäß DSGVO Art 15 - V1.0
(Musterbrief)
Dieses Muster kann zu Ausfkunftsbegehren (allgemeine Version - inklusive Auskunft aus Bildaufnahmen) gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet werden.
 
 
Design: Charlotte Schönherr
2019/01/22 Gilt innerhalb der Familie der Datenschutz?
(DSGVO Art 6, 77; DSG § 1, 4)
Datenschutz innerhalb der Familie in Zusammenhang mit Behörden
 
 
2019/01/22 Darf ein Unternehmen personalisierte Geschenkgutscheine verteilen?
(DSGVO Art 6-7, 9, 14, 17, 82-83)
Ausgangslage - Rechtfertigungsgrund oder Einwilligungserklärung - Datenübermittlung an fremde Unternehmen - Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden - Geldstrafe und Schadenersatz droht Foto: © RainerSturm / PIXELIO
 
 
Foto: © RainerSturm / PIXELIO
2019/01/21 Entsorgung alter Personalunterlagen
(DSGVO Art 17, 32, 82-83; DSG § 1; ABGB §§ 16, 1328a; StGG Art 9-10a UGB §§ 77-78, 87)
Alle Mitarbeiterunterlagen unterliegen dem Datenschutz - Nicht mehr benötigte Daten sind zu löschen - Billige Entsorgung illegal - Vielfältige Strafbestimmungen betroffen
 
 
2019/01/15 Abfrage von Noten durch Universitäts-Professoren
(DSGVO Art 5, 82-83)
Keine Verarbeitung ohne Zweck - Geldstrafe und Schadenersatzklage drohen
 
 
2019/01/03 Entwicklung des österreichischen Datenschutzrechts
Informationen zur Entstehung der österreichischen Datenschutzgesetze (DSG, DSG 2000 und DSG neu) und aktuellen gesetzlichen Entwicklungen im Datenschutz
 
 
DSG - nix Neues?
2018/11/30 GLOBALTRUST-Zertifikate sind RKSV-ready
Endgültige Fassung Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) veröffentlicht - Verwendung von Smartcards oder Hardware-Sicherheits-Modulen (HSM) verpflichtend vorgeschrieben - Datenformate detailliert definiert - GLOBALTRUST RKS-CARD kann jetzt bestellt werden - Garantieerklärung von GLOBALTRUST
 
 
GLOBALTRUST Standardlogo klein - 120 * 60 - jpg-Datei
2018/11/26 Neu in Österreich: Qualifizierter Zeitstempeldienst verhindert Urkundenfälschung
GLOBALTRUST bietet als einziges österreichisches Unternehmen EU-konformeren Zeitstempeldienst - Telekom-Control-Kommission (TKK) bestätigt qualifizierten Zeitstempeldienst - Foto: pixabay.com - Bearbeitet
 
 
Foto: pixabay.com - Bearbeitet
2018/11/01 Wann sind Daten rechtmäßig veröffentlicht?
(DSGVO Art 5-6, 19, 82-83 DSG §§ 22, 24)
Bei strenger Auslegung des Schutzes der Privatsphäre sind viele Veröffentlichungen persönlicher Daten im Internet unrechtmäßig Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
2018/10/12 Namensschilder an Gegensprechanlagen
DSGVO garantiert Anonymität in allen persönlichen Lebensbereichen - auch die Tatsache wo jemand wohnt ist eine schutzwürdige Information - Namensangaben an Gegensprechanlagen sind nur mit Zustimmung des betroffenen Mieters/Wohnungseigentümers zulässig - eine Verpflichtung im Mietvertrag oder im Wohnungseigentümervertrag wäre DSGVO-widrig
 
 
2018/10/12 Anonymität an der Gegensprechanlage?
Oft sind es nur kleinste Dinge, die das Streben nach privater Ungestörtheit beeinträchtigen können. Wie zum Beispiel ein zwangsverordnetes Namensschild an der Gegensprechanlage.
 
 
2018/09/29 Wann dürfen Adressdaten eines Verantwortlichen von Dritten verarbeitet werden?
(DSGVO Art 6; DSG § 8;)
Gemäß § 8 DSG ist unter gewissen Voraussetzungen die Verarbeitung von Adressdaten durch Dritte ohne Einwilligung des Betroffenen möglich - liegen keine gesetzlichen Ermächtigungen vor, dann benötigt jede andere Verarbeitung von Adressdaten die Einwilligung des Betroffenen - keine Gesellschaftererleichterungen Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
 
 
Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
2018/08/07 Datenschutzanforderungen für Vereine gemäß DSGVO
(DSGVO Art 4-7, 9, 12-21, 24, 28, 32-37; DSG § 6)
Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung - Einwilligungserklärung einholen - Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung im Verband - Zweckbindungsgrundsatz und Löschungspflicht - Datenschutzrechtliche Informationspflichten - Besondere Kategorien von Daten - Datensicherheit im Verein - Meldepflicht bei Datenschutzverletzungen - Verpflichtung von Mitarbeitern zum Datengeheimnis - Verzeichnis von Ver... Foto: Gerd Altmann/Pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann/Pixelio.de
2018/08/03 Erlaubt die DSGVO den Handel mit Patientendaten?
(DSGVO Art 4, 6, 9; DSG §§ 24, 29, 63; StGB §§ 304, 309;)
Weitergabe von Patientendaten - Geheimhaltungsinteresse des Betroffenen - Weitergabe von bestimmbaren oder anonymen Patientendaten - Sonderregelung - Strafbarkeit - Recht auf Beschwerde und Schadenersatz Foto: unclelkt/pixabay.com - bearbeitet 2:1
 
 
Foto: unclelkt/pixabay.com - bearbeitet 2:1
2018/08/02 Unvollständige Datenschutzauskünfte von Behörden (insbesondere Innenministerium)
(DSGVO 15; DSG §§ 24, 43;)
Was kann gegen zu allgemeine oder nichtssagende Datenschutzauskünfte bestimmter Behörden unternommen werden? Sind Beschwerden zielführend? Foto: SarahRichterArt/pixabay.com - bearbeitet
 
 
Foto: SarahRichterArt/pixabay.com - bearbeitet
2018/07/31 Datenschutz-Folgenabschätzung - Verordnungsentwurf stiftet Verwirrung
Verpflichtende Risikobewertung von Datenverarbeitungen - Bonitätsdatenbanken, biometrische Verfahren, Profiling, Mitarbeiterbewertung und Videoüberwachung sind als riskante Verarbeitungen einzustufen - vorliegender Verordnungsentwurf bringt keine Rechtssicherheit Foto: ErikaWittlieb/pixabay.com - bearbeitet
 
 
Foto: ErikaWittlieb/pixabay.com - bearbeitet
2018/07/30 Schadenersatz und Strafen für Datenschutzverletzungen
(DSGVO 79, 82-83; DSG §§ 27, 29;)
Nach Einschätzung der ARGE DATEN wird die Schadenersatzfrage in Zukunft von großer Bedeutung sein und daher die Zahl der zivilrechtlichen Schadenersatzklagen aufgrund von Datenschutzverletzungen zunehmen - materieller und immaterieller Schadenersatz möglich - Musterbeispiele bei denen Schadenersatz eingeklagt werden kann - Beschwerderecht bei Datenschutzbehörde - Bemessung der Höhe von Da... Foto: leoleobobeo / pixabay.com - bearbeitet
 
 
Foto: leoleobobeo / pixabay.com - bearbeitet
2018/07/07 Schafft Europa mit der DSGVO den Anschluss an die Informationsgesellschaft?
(Hans G. Zeger)
EU-Europa hat den Übergang von einer Verwaltungs-IT zur Prozess-Steuerungs-IT verschlafen - dies gilt für den gesamten Dienstleistungs- und Verwaltungsbereich - Österreich reagiert mit Abwehr und der Erfindung von geschützten Arbeitsplätzen Foto: GDJ und OpenClipart-Vectors / pixabay - bearbeitet (kleineres Format für Website)
 
 
Foto: GDJ und OpenClipart-Vectors / pixabay - bearbeitet (kleineres Format für Website)
2018/07/01 Dürfen Fahrzeuge der Mitarbeiter mittels GPS-Tracking überwacht werden?
(DSGVO Art 4-5, 28, 82-83; ArbVG §§ 96, 97)
Ist das Überwachen von Fahrzeugen der Mitarbeiter per GPS-Tracking jedenfalls unzulässig? - Zu welchem Zweck dürfen die erhobenen Daten verarbeitet werden? - Wie lange dürfen die Daten gespeichert werden? - Wer darf Zugriff auf die Daten haben? - Dürfen Daten weitergegeben werden? - Welche Sanktionen drohen bei Datenschutzverletzung? Foto: Michael Hirschka/pixelio.de - Original
 
 
Foto: Michael Hirschka/pixelio.de - Original
Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2019 Information gemäß DSGVOwebmaster