rating service  security service privacy service
Recherchieren Sie im ARGE DATEN - Archiv!
AKTUELL Datenschutz und IT-Sicherheit - 3. Mai 2016
Anforderungen, Konzepte, Umsetzung
Die Tagesveranstaltung informiert über organisatorische und technische Anforderungen zur IT-Sicherheit - Sicherheitsstandards - Basissicherheit und Erweiterungen - Konzepte und Umsetzung von IT-Sicherheit - Grundlagen einer optimalen Security Policy - http://seminar.e-monitoring.at/dsb
 
 
Seminar Datenschutz und IT-Sicherheit 3. Mai 2016
AKTUELL Was für den ELGA Widerspruch ("OptOut") tun?
Widerspruch zur ELGA-Datenspionage ist in der ELGA-VO geregelt - zur Vereinfachung hat die ARGE DATEN ein verordnungskonformes Widerspruchsformular entworfen - ELGA-Widerspruchshotline empfiehlt ARGE DATEN-Formular - elektronische Einbringung ist durch Bürgerkarte (kompliziert) oder fortgeschrittene Signatur (einfach) möglich - ARGE DATEN hat Infostelle elga-optout@argedaten.at eingerichtet Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
AKTUELL EuGH-Urteil zu Suchmaschinen - Löschungsmuster der ARGE DATEN
EuGH-Urteil C-131/12 nimmt Suchmaschinen in die Pflicht - Datenschutzregeln gelten auch für international agierende Konzerne - Grundrecht auf Privatsphäre auch bei veröffentlichten Daten gegeben - Löschungsanspruch ist im Einzelfall gegen andere Grundrechte abzuwiegen - ARGE DATEN unterstützt bei Löschung - Recht auf Vergessen werden nimmt im Internetzeitalter Gestalt an
 
 
EuGH Urteil zu Google
2016/04/14 Entwicklung der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Informationen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung und der EU-Datenschutz-RL Justiz - Jänner 2012: Europäische Kommission präsentiert Vorschlag für Neuordnung des Europäischen Datenschutzes - Oktober 2013: Europäisches Parlament erhält Auftrag für Verhandlungen mit dem Rat der Europäischen Union - Juni 2015: Rat der Europäischen Union legt seine Verhandlungsposition fest - Jänner 2016: "politischer" Einigungstext wird veröffentlicht - Entwicklung des österreichischen Datenschutzgesetzes - Informationen auf Eur-Lex: http://eur-lex.europa.eu/search.html?textScope0=ti-te&lan...
 
 
EU-Flagge jpg-Version
2016/04/07 Dürfen Mitarbeiter auf Rechnung genannt werden?
Abdrucken des Vor- und Nachnamen eines Mitarbeiters auf Rechnung ist Datenverwendung iSd DSG 2000 - datenschutzrechtliche Zulässigkeitsprüfung nach §§ 6 DSG ist durchzuführen - Datenverwendung wird im Regelfall nur mit Zustimmung des Mitarbeiters zulässig sein Foto: Dot Com/aboutpixel.de
 
 
Foto: Dot Com/aboutpixel.de
2016/04/05 Ist der Aushang von Überstunden im Betrieb zulässig?
Datenschutzgesetz ist bei jeder Datenverwendung im Betrieb zu beachten - Überstunden in Zusammenhang mit Kürzel der Mitarbeiter sind personenbezogene Daten - datenschutzrechtliche Zulässigkeitsprüfung nach §§ 6 DSG 2000 Foto: Jorma Bork / pixelio.de
 
 
Foto: Jorma Bork / pixelio.de
2016/04/01 Cybermobbing als Straftatbestand
(Philipp Hochstöger)
Cybermobbing nur teilweise strafrechtlich erfasst - erweiterte Bestimmung trat mit 1.1.2016 in Kraft - Strafbarkeit bei Ehrverletzung mit gewisser Reichweite und Beeinträchtigung der Lebensführung des Betroffenen Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de
 
 
Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de
2016/04/01 Ausbildungsreihe "betrieblicher Datenschutzbeauftragter"
Die betrieblichen Datenschutzanforderungen werden zunehmend komplexer. Die neue EU-Grundverordnung Datenschutz überträgt den Betrieben mehr Verantwortung und mehr Dokumentationspflichten - Mit dieser Ausbildungsreihe bietet die ARGE DATEN eine umfassende Schulung - http://seminar.e-monitoring.at/dsb
 
 
Ausbildungsreihe "betrieblicher Datenschutzbeauftragter"
2016/03/31 Mikrozensus: Auskunftspflicht für gesetzliche Vertreter?
Wortlaut der EWStV ist eindeutig - gesetzliche Vertreter von Betroffenen, die auf Grund eines körperlichen oder geistigen Gebrechens nicht befragbar sind, trifft nur Auskunftspflicht, wenn Sie dem Haushalt des Betroffenen zugehören Foto: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de
2016/02/18 Datenschutz EU-Grundverordnung & Praxis - 21. April 2016
(Erfahrungen, Unterschiede, Entwicklungen)
Erfahrungen betrieblicher Datenschutzbeauftragter - Anwendungs- und Gültigkeitsbereiche nationaler Datenschutzregelungen - Melde- und Genehmigungspflicht im internationalen Datenverkehr - Unterschiede zwischen den Datenschutzregeln der EU-Staaten - Europarechtliche Vorgaben zum Datenschutz - http://seminar.e-monitoring.at/dsb
 
 
Seminar Datenschutz EU-Grundverordnung & Praxis 21. April 2016
2016/02/18 VfGH hebt Löschungsbestimmung des § 28 Abs. 2 DSG auf
(MMag. Michael Krenn)
Anlass war eine Löschungsklage gegen das Webportal „docfinder.at“ - VfGH sieht Kommunikationsfreiheit verletzt - Regelung zu undifferenziert - Wie wird der Gesetzgeber reagieren? - Übergangsfrist bis Ende 2016 - Betroffene sollten jetzt aktiv werden
 
 
BMJ Logo
2016/02/13 Was passiert mit einem Facebook-Account nach dem Tod?
Daten sind nach dem Ableben weiterhin für Öffentlichkeit abrufbar - Angehörige können Löschung veranlassen - Zugriff kann auch testamentarisch geregelt werden Foto: JMG / pixelio.de
 
 
Foto: JMG / pixelio.de
2016/02/12 Privacy Shield - ein löchriges Schutzschild?
(Philipp Hochstöger)
Abschluss des Abkommens ist grundsätzlich zu begrüßen - Abkommen bleibt sinnleer, wenn die USA keine echten Zugeständnisse macht - Rechtssicherheit wäre wichtig für Unternehmen
 
 
EU-Flagge jpg-Version
2016/02/10 Muss ich einen Smart Meter akzeptieren?
ARGE DATEN empfiehlt Smart Meter nur bei konkreten Vorteilen zu akzeptieren - der Einbau eines Smart Meters kann abgelehnt werden - nicht von der "95%-Regelung" einschüchtern lassen - ARGE DATEN unterstützt Betroffene
 
 
Pressebild zum AMIS-Zähler - Ausschnitt
2016/01/24 GLOBALTRUST-Zertifikate sind RKSV-ready
Endgültige Fassung Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) veröffentlicht - Verwendung von Smartcards oder Hardware-Sicherheits-Modulen (HSM) verpflichtend vorgeschrieben - Datenformate detailliert definiert - GLOBALTRUST-Zertifikate erfüllen alle Anforderungen - GLOBALTRUST RKS-CARD kann jetzt bestellt werden - Garantieerklärung von GLOBALTRUST
 
 
GLOBALTRUST Standardlogo klein - 120 * 60 - jpg-Datei
2015/12/26 ELGA - das potemkinsche Dorf wird eröffnet
Start von ELGA reine Marketingmaßnahme die von fundamentalen Schwächen ablenken soll - zur Erinnerung die zentralen Fakten was bei ELGA fehlt - im zehnten ELGA-Jahr noch immer kein Konzept erkennbar - ELGA-Opt-Out die einzige sinnvolle ELGA-Funktion Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
2015/12/03 Safe Harbor - Der Nebel lichtet sich
(Philipp Hochstöger)
Bisherige Rechtslage - Konsequenzen des EuGH-Urteils - Alternative Rechtsgrundlagen - Ausnahme von der Genehmigungspflicht: Zustimmung - Auswirkungen auf Standardvertragsklauseln und Binding Corporate Rules - Kann die Datenschutzbehörde Datentransfers aussetzen? - Muss die Datenschutzbehörde genehmigen?
 
 
EU-Flagge jpg-Version
2015/11/30 Wie weit gehen Melde- und Nachweispflicht bei Arbeitsunfähigkeit?
(Philipp Hochstöger)
Bei der Meldung der Dienstverhinderung muss auf die Erkrankung nicht näher eingegangen werden - Arbeitgeber hat keinen Anspruch auf Informationen über Diagnose in der Krankenstandsbestätigung - Vertragliche Erweiterung der Melde- und Nachweispflicht nicht zulässig
 
 
perfectscan
2015/11/26 Darf der Arbeitgeber Mitarbeiterfotos veröffentlichen?
(Philipp Hochstöger)
DSG 2000 und UrhG sind zu beachten - Überwiegendes Interesse des Arbeitgebers wird in meisten Fällen nicht vorliegen - Zustimmung ist einzuholen - Erleichterung für konzernweite Kontaktdatenbank (SA 0033) umfasst nicht Fotos von Mitarbeitern Foto: Bernd Boscolo/pixelio.de
 
 
Foto: Bernd Boscolo/pixelio.de
2015/11/25 Wie gegen veraltete Google-Earth Aufnahmen vorgehen?
(Philipp Hochstöger)
Veraltete Google-Earth Einträge können nachteilig sein - Google hat Daten auf Antrag zu aktualisieren
 
 
EuGH Urteil zu Google
2015/09/29 Sind private Fahndungsaufrufe per Facebook zulässig?
(Philipp Hochstöger)
Postings auf Facebook unterliegen dem Medienrecht - Fahndungsfotos dürfen nur von der Polizei unter gewissen Voraussetzungen bzw. nach amtlicher Veranlassung veröffentlicht werden - Recht am eigenen Bild ist zu beachten - Fahndungsaufruf kann zivil- und strafrechtliche Folgen haben Foto: Alexander Klaus/pixelio.de
 
 
Foto: Alexander Klaus/pixelio.de
2015/09/28 Dürfen Fahrzeuge der Mitarbeiter mittels GPS-Tracking überwacht werden?
(Philipp Hochstöger)
Ist das Überwachen von Fahrzeugen der Mitarbeiter per GPS-Tracking jedenfalls unzulässig? - Zu welchem Zweck dürfen die erhobenen Daten verwendet werden? - Wie lange Dürfen die Daten gespeichert werden? - Wer darf Zugriff auf die Daten haben? - Dürfen Daten weitergegeben werden?
 
 
GPS - überall überwacht
2015/09/23 Datensicherheitsmaßnahmen bei der elektronischen Patientendokumentation
(Philipp Hochstöger)
Zugriff durch nicht-ärztliches Personal auf gesamte Krankenakte des Patienten in den meisten Fällen nicht notwendig und erforderlich - Dienstanweisungen und stichprobenartige Kontrolle allein nicht ausreichend - Zugriffsberechtigungen sind nach entsprechender Rollenverteilung technisch einzurichten Foto: Lothar Wandtner/pixelio.de
 
 
Foto: Lothar Wandtner/pixelio.de
2015/09/15 Darf eine Gemeinde Daten der Einwohner ohne Zustimmung veröffentlichen?
(Philipp Hochstöger)
Veröffentlichung nur mit Zustimmung erlaubt - Bundesländer haben unterschiedliche Gesetze bezüglich Ehrungen - Vor jeder Veröffentlichung Zustimmung einholen Foto: Clara Diercks/pixelio.de
 
 
Foto: Clara Diercks/pixelio.de
2015/08/25 EU-Datenschutzgrundverordnung - zentrale Konfliktpunkte im Trilog (Teil II)
(Philipp Hochstöger)
Die Trilog-Verhandlungen haben begonnen - eine Gegenüberstellung der Verhandlungspositionen von EU-Kommission, EU-Parlament und Rat in 8 zentralen Punkten - Explizite vs. eindeutige Einwilligung - Das Ende der Zweckbindung? - Kommt der „one-stop-shop“? - Bedeutet die Grundverordnung das Ende der Meldepflicht?
 
 
EU-Flagge jpg-Version
2015/08/24 Datenschutzrechtliche Aspekte der Nutzung von Cloud-Diensten
(Philipp Hochstöger)
Rollenverteilung - Zulässigkeit der Datenverarbeitung als Vorfrage - Prüfpflichten - Dienstleistervereinbarung - Meldepflicht - Zertifizierung im Zuge der Datenschutzgrundverordnung? Foto: Gerd Altmann/pixelio.de
 
 
Foto: Gerd Altmann/pixelio.de
2015/08/20 Ist die Wiederaufnahme in Listen der Wirtschaftsauskunftsdienste sinnvoll?
(Philipp Hochstöger)
Wirtschaftsauskunftsdienste raten nach Löschung zur Wiederaufnahme in die schwarzen Listen - Wiederaufnahme sei gegen Entgelt möglich - Von Bezahlung und Wiedereintragung ist entschieden abzuraten Foto: CarstenWeber / pixelio.de
 
 
Foto: CarstenWeber / pixelio.de
2015/08/18 Sind E-Mail Disclaimer rechtswirksam?
(Philipp Hochstöger)
Begründen E-Mail-Disclaimer eine Löschungsverpflichtung für den nicht berechtigten Empfänger? - Inhalt wird durch Telekommunikationsgeheimnis geschützt - E-Mail-Disclaimer als Schutz vor Werbezusendungen? Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
 
 
Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
2015/08/11 EU-Datenschutzgrundverordnung - zentrale Konfliktpunkte im Trilog (Teil I)
(Philipp Hochstöger)
Die Trilog-Verhandlungen haben begonnen - eine Gegenüberstellung der Verhandlungspositionen von EU-Kommission, EU-Parlament und Rat in 8 zentralen Punkten - Was sind personenbezogene Daten? - Kommt der betriebliche Datenschutzbeauftragte? - Welche Rolle spielt der europäische Datenschutzausschuss? - Ausgestaltung der Sanktionen?
 
 
EU-Flagge jpg-Version
2015/08/10 OGH: Onlinemedien zur Aktualisierung personenbezogener Berichte verpflichtet
(MMag. Michael Krenn)
Bereithalten im Online-Archiv ist fortdauernde Veröffentlichung - Persönlichkeitsschutz vs. gedächtnislose Gesellschaft - Medium muss auf den nachträglichen Freispruch hinweisen - Organisatorische Herausforderung für Online-Medien Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
 
 
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
2015/08/05 Ist das Versenden von unverschlüsselten Rechnungen zulässig?
(Philipp Hochstöger)
Muss mit Kunden eine spezielle Vereinbarung getroffen werden? - Stand der Technik nach dem DSG 2000 - Ist End-to-End-Verschlüsselung notwendig? - Hinterlegen der Rechnungen auf personalisierten Website sinnvoll Foto: Robert Müller / pixelio.de
 
 
Foto: Robert Müller / pixelio.de
2015/08/03 Sind technische Überwachungen Videoüberwachungen nach DSG 2000?
(Philipp Hochstöger)
Nicht jede Installation einer Videokamera bedeutet auch Meldepflicht - Rein technische Überwachungen fallen nicht unter Videoüberwachung im Sinne des DSG 2000 - Identifizierung und Zweck sind maßgeblich
 
 
Baby - Wir sind im Fernsehen!
2015/07/21 OGH: Nein zu präventiven Alkoholkontrollen am Arbeitsplatz
(MMag. Michael Krenn)
Unangekündigte Alkoholkontrollen berühren Menschenwürde - Zustimmung des Betriebsrates notwendig - Gefährdungsschutz vs. Menschenwürde - OGH verlangt Zusammenhang mit Anlassfällen und Gefährdungseignung Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
 
 
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
2015/07/20 Teilnahme an Reise-Umfrage der Statistik Austria ist freiwillig
(Philipp Hochstöger)
Erhebung betreffend Urlaubs- und Geschäftsreisen - Teilnahme ist nicht verpflichtend - Mitteilung an die Statistik Austria vor der Erhebung sinnvoll
 
 
Logo Statistik Austria
2015/07/17 GLOBALTRUST QUALIFIED - Zertifikate zur qualifizierten Signatur
Das qualifizierte Zertifikat GLOBALTRUST QUALIFIED entspricht den strengen Vorgaben der europäischen Signatur-Richtlinie und dem österreichischen Signaturgesetz (SigG) - es ist der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt und kann bei zahlreichen amtlichen Zwecken verwendet werden - geeignet für die elektronische öffentliche Ausschreibung - es kann zur elektronischen Rechnungslegung eingesetzt werden - inklusive GLOBALTRUST TIMESTAMP Service, dem qualifizierten Zeitstempeldienst - Bestellung http://www.globaltrust.eu/qualified.html
 
 
GLOBALTRUST Standardlogo klein - 120 * 60 - jpg-Datei
2015/07/16 Dürfen im Zuge des „Personalverkaufs“ Mitarbeiterdaten an Lieferanten weitergegeben werden?
(Philipp Hochstöger)
Vertragspartner relevant für Datenschutzrecht - Mitarbeiter müssen wissen, wer Vertragspartner ist - Ansonsten ist Zustimmung notwendig Foto: Robert Müller / pixelio.de
 
 
Foto: Robert Müller / pixelio.de
2015/07/15 Registrierkassensicherheitsverordnung - ein erster Schritt in die richtige Richtung
BMF veröffentlicht Entwurf zur Registrierkassensicherheitsverordnung - Kern ist die technische Absicherung gegen Umsatzsteuer- und Abgabenbetrug - Verzicht auf Sonderlösung - Feinarbeiten zur Praxistauglichkeit notwendig - weitere Maßnahmen gegen Internetbetrug erforderlich
 
 
Fernschreiber Siemens (Ausschnitt) - Technisches Museum
2015/07/15 Datenschutzrecht. Jahrbuch 2014
(Herausgeber: Dr. Dietmar Jahnel)
In gewohnter Manier enthält das Jahrbuch "Datenschutzrecht" auch 2014 interessante Beiträge fachkundiger Autoren zu unterschiedlichen Themen.
 
 
Datenschutzrecht 2014
2015/07/13 Kann ich dem Einbau eines smarten Wasserzählers widersprechen?
(Philipp Hochstöger)
Kein Widerspruch nach dem ElWOG - trotzdem Widerspruch einbringen - Auskunft nach § 26 DSG verlangen
 
 
Pressebild zum AMIS-Zähler - Ausschnitt
2015/07/09 GLOBALTRUST startet qualifizierte Zertifizierungsdienste
RTR/TKK akkreditiert GLOBALTRUST - qualifizierte Zeitstempeldienste und qualifizierte Zertifikate sind Schwerpunkt - jahrelange Erfahrung im Bereich Amtssignaturen und eBilling - "Create Trust - Confirm Trust" das Mission Statement von GLOBALTRUST
 
 
GLOBALTRUST Standardlogo klein - 120 * 60 - jpg-Datei
Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2016webmaster