rating service  security service privacy service
 
2002/02/05 A-SIGN PREMIUM - Ein Schritt zur Bürgerkarte?
Mit großem Aufwand präsentierte die datakom ihr neues Produkt zur digitalen Signatur. Unter A-SIGN Premium wird eine sogenannte 'sichere' elektronische Signatur angeboten. Um 62 EURO pro Jahr und rund 100 EURO für die Erstausrüstung wird ein Chipkartenausweis verkauft, der derzeit von niemanden akzeptiert wird.

Ein im Ergebnis sukriles Produkt, das höchstens als Vorstufe zur Bürgerkarte Sinn macht. Noch im November 2001 erntete die ARGE DATEN aus den Reihen der Bürgerkartenlobby erboste Kritik, als wir die geschätzen Basiskosten mit 50 - 100 EUR bekannt gaben. Es wurde mit dem Trick argumentiert, die Bürgerkarte werde viel billiger sein und für die Kosten der verpflichtend notwendigen 'sicheren' digitalen Signatur sei man ja nicht verantwortlich.

Stellungnahme ARGE DATEN:
Für den Bürger zählt ausschließlich der Gesamtaufwand, der sich aus den unbedingt notwendigen Behördenkontakten ergibt. Selbst die schärfsten Befürworter sehen maximal vier Amtswege im Jahr (Die Presse 29.1.2002) die vielleicht einmal bürgerkartentauglich gemacht werden könnten. Dr. Hans G. Zeger: '15 EUR zusätzlich für einen bisher kostenlosen Rechtsweg sind ein starkes Stück.'

Die ARGE DATEN ist jedoch an einer Objektivierung der Diskssion interessiert und hat unter http://www2.argedaten.at/php/cms_monitor.php?question=AMTSWEG ein Dokumentationssystem geschaffen, in dem Amtswege beschrieben werden können. Zu diesen Beispielen werden wir Experten einladen, Vorschläge zu machen, wie die Verwaltungsabläufe optimiert werden könnten.

mehr --> e-government - weiterhin ratlos
mehr --> http://www2.argedaten.at/php/cms_monitor.php?q=AMTSWEG
andere --> http://www.a-sign.at/content/zertdienst/produkte/preise.htm
andere --> http://www.buergerkarte.at/

Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2019 Information gemäß DSGVOwebmaster